Quadfahrer kracht mit Reh zusammen und kämpft ums Überleben

Pfronstetten - Tragischer Unfall bei Pfronstetten (Landkreis Reutlingen)!

Nach dem Unfall kämpft der Quad-Fahrer ums Überleben. (Symbolbild)
Nach dem Unfall kämpft der Quad-Fahrer ums Überleben. (Symbolbild)  © Thomas Frey/dpa

Wie die Polizei mitteilte, war ein Quad-Fahrer (50) am Donnerstagmorgen zwischen Aichelau und Ödenwaldstetten unterwegs, als plötzlich ein Reh über die Fahrbahn rannte.

Der 50-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und krachte mit dem Tier zusammen.

Die Maschine stand anschließend quer, ehe sie sich überschlug. Der Fahrer wurde dabei vom Quad geschleudert.

Bundestagswahl 2021: Junge Union in Sachsen fordert Laschets Rücktritt
Bundestagswahl 2021 Bundestagswahl 2021: Junge Union in Sachsen fordert Laschets Rücktritt

Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.


Das Reh starb an der Unfallstelle.

Titelfoto: Thomas Frey/dpa

Mehr zum Thema Unfall: