Radfahrer kollidiert mit Volkswagen: Mann stirbt noch an der Unfallstelle

Weinböhla - Am Sonntagnachmittag kam es in Weinböhla zu einem tragischen Unfall, bei dem ein 56-jähriger Radfahrer sein Leben verlor.

Der Radfahrer prallte mit dem VW zusammen.
Der Radfahrer prallte mit dem VW zusammen.  © Roland Halkasch

Der tödliche Unfall ereignete sich gegen 16.05 Uhr auf der Spitzgrundstraße/Ecke Laubenstraße in Weinböhla, nordwestlich von Dresden.

Nach ersten Erkenntnissen wollte der 56-jährige Fahrradfahrer von der Laubenstraße auf die Spitzgrundstraße auffahren.

Aus noch ungeklärter Ursache geriet er dabei auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden VW E-up.

Der 56-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt und verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Fahrerin des Volkswagen blieb körperlich unverletzt.

Das Dach und die Windschutzscheibe ihres Kleinwagens wurden bei dem Aufprall eingedrückt.

Die Unfallursache ist noch nicht geklärt.
Die Unfallursache ist noch nicht geklärt.  © Roland Halkasch

Die Spitzgrundstraße musste gesperrt werden. Die Polizei und ein Sachverständiger haben Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0