Radfahrer stirbt nach Sturz noch an der Unfallstelle

Heidelberg - Tödlicher Unfall in Heidelberg!

Der Mann stürzte offenbar alleinbeteiligt. Einen Helm trug er nicht. (Symbolbild)
Der Mann stürzte offenbar alleinbeteiligt. Einen Helm trug er nicht. (Symbolbild)  © Uli Deck/dpa

Wie das Polizeipräsidium Mannheim am Donnerstagvormittag mitteilte, ist ein 77-jähriger Fahrradfahrer nach einem Sturz ums Leben gekommen.

Der Mann war am Mittwochabend kurz nach 20 Uhr in der Häuselgasse unterwegs, als er nach den bisherigen Erkenntnissen alleinbeteiligt von seinem Rad fiel.

Dabei prallte er mit dem Kopf auf den Boden. Der sofort verständigte Notarzt konnte den Mann nicht mehr reanimieren, er verstarb noch an der Unfallstelle. Einen Helm trug er nicht.

Der Verkehrsdienst Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Titelfoto: Uli Deck/dpa

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0