Autofahrer befreit sich nach heftigem Unfall aus schwer beschädigtem Wagen

Remseck - Heftiger Unfall bei Remseck (Baden-Württemberg)!

Aus diesem stark beschädigten Wagen konnte sich der Autofahrer unverletzt befreien.
Aus diesem stark beschädigten Wagen konnte sich der Autofahrer unverletzt befreien.  © Andreas Rosar/ Fotoagentur Stuttgart

Wie ein Sprecher der Polizei Ludwigsburg gegenüber TAG24 mitteilte, kam ein Autofahrer am Montag aus bisher unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Baum.

Doch der Fahrer hatte wohl Glück im Unglück!

Zwar war sein Wagen völlig zerstört worden, doch er selbst konnte sich unversehrt daraus befreien.

Um sicherzugehen, wurde er dennoch in ein Krankenhaus gebracht.

Update, 19.34 Uhr: Autofahrer war besoffen

Inzwischen teilte die Polizei mit, dass der Fahrer entgegen erster Informationen doch leicht verletzt wurde. Außerdem stellte sich heraus, dass er betrunken am Steuer saß, als er gegen den Baum krachte. Der Sachschaden durch den Unfall betrug 56.000 Euro.

Titelfoto: Andreas Rosar/ Fotoagentur Stuttgart

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0