Renault kollidiert mit Motorrad: Fahrer wird verletzt

Temritz - Auf der S106 am Abzweig Temritz nahe Bautzen kam es am Sonntagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall.

Rettungssanitäter kümmerten sich um den verletzten Motorradfahrer.
Rettungssanitäter kümmerten sich um den verletzten Motorradfahrer.  © LausitzNews.de / Ricardo Herzog und LausitzNews.de / Georg Szél

Bei dem Unfall, der sich gegen 10.30 Uhr ereignete, wurde ein Motorradfahrer verletzt.

Nach ersten Informationen wollte die Fahrerin eines Renault Clio nach links Richtung Temritz abbiegen und übersah dabei einen vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer.

Daraufhin kam es zu einem Zusammenstoß, bei dem der Motorradfahrer verletzt wurde. Rettungshelfer brachten ihn in ein Krankenhaus, wo er ambulant behandelt wurde.

Laut Polizeidirektion Görlitz konnte der Mann jedoch bereits wieder aus der Klinik entlassen werden.

Die Fahrerin des Renault hatte mehr Glück und blieb unverletzt.

Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen am Abzweig Temritz.

Sowohl der Renault als auch das Motorrad wurden beschädigt.
Sowohl der Renault als auch das Motorrad wurden beschädigt.  © LausitzNews.de / Ricardo Herzog und LausitzNews.de / Georg Szél

Die Polizei hat Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Titelfoto: LausitzNews.de / Ricardo Herzog und LausitzNews.de / Georg Szél

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0