Rennradfahrer stirbt nach schlimmem Unfall im Krankenhaus

Pappelau - Schlimmer Vorfall im Alb-Donau-Kreis!

Der schwer verletzte Radfahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. (Symbolbild)
Der schwer verletzte Radfahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. (Symbolbild)  © Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa

Nach einem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein 72 Jahre alter Rennradfahrer nach Polizeiangaben vom Montag an seinen schweren Verletzungen gestorben.

Der Mann hatte am Donnerstag laut Polizei einem Auto die Vorfahrt genommen.

Die 24 Jahre alte Autofahrerin habe trotz Vollbremsung und Ausweichversuchs den Zusammenprall bei Pappelau nicht verhindern können.

AfD bei Zwischenstand in Sachsen klar vorn
Sachsen AfD bei Zwischenstand in Sachsen klar vorn

Der Radfahrer wurde schwer verletzt mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen.

Dort starb der Mann am Wochenende.

Titelfoto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Unfall: