Rentnerin (93) will mit E-Rollstuhl rangieren, plötzlich bricht sie durch Schaufenster!

Nettetal – Skurriler Unfall: Eine Rentnerin (93) ist in Nettetal am Niederrhein mit ihrem Elektro-Rollstuhl auf Abwege geraten und durch die Schaufensterscheibe eines Hauses gebrochen.

Der Elektro-Rollstuhl blieb hinter der zerbrochenen Schaufensterscheibe im Inneren des Gebäudes stehen.
Der Elektro-Rollstuhl blieb hinter der zerbrochenen Schaufensterscheibe im Inneren des Gebäudes stehen.  © Kreispolizeibehörde Viersen

Der Crash endete für die 93-Jährige am gestrigen Donnerstagmittag mit einem gehörigen Schrecken, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Glücklicherweise habe sich die Frau ersten Einschätzungen zufolge nur leichte Verletzungen zugezogen.

Zuvor habe sie im Stadtteil Lobberich nahe einem Hauseingang auf der Breyeller Straße rückwärts fahren wollen, erklärten die Beamten.

Horror-Unfall: Familie rast in Baggerschaufel - Feuerwehr muss abgetrennte Gliedmaßen suchen
Unfall Horror-Unfall: Familie rast in Baggerschaufel - Feuerwehr muss abgetrennte Gliedmaßen suchen

Statt des Rückwärtsgangs legte die Frau jedoch versehentlich den Vorwärtsgang an ihren E-Rollstuhl ein, sodass sie auf die Scheibe zufuhr und durch diese krachte.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens war zunächst nicht bekannt.

Titelfoto: Kreispolizeibehörde Viersen

Mehr zum Thema Unfall: