Schwerer Motorrad-Unfall auf A 656: Hubschrauber im Einsatz

Mannheim-Seckenheim - Auf der Autobahn 656 in Fahrtrichtung Mannheim kam es am Samstagnachmittag zu einem schweren Unfall auf Höhe der Anschlussstelle Seckenheim. 

Die Polizei geht an der Unfallstelle ihrer Arbeit nach.
Die Polizei geht an der Unfallstelle ihrer Arbeit nach.  © pr-video/ Renè Priebe

Daran waren ein Lenker eines Motorrads sowie ein Autofahrer beteiligt. 

Den Biker erwischte es nach ersten Informationen der Polizei heftig, er wurde schwer verletzt. 

Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Die Autobahn in Richtung Mannheim war zunächst voll gesperrt. 

Es hatte sich ein Rückstau gebildet. Ortskundige werten gebeten, die Unfallstelle zu umfahren.

Update 21.20 Uhr: Wie die Polizei mitteilte, kam ein Opel-Fahrer (36) verkehrsbedingt zum Stehen, sodass der Biker (53) aufgrund zu hoher Geschwindigkeit mit seiner Maschine ins Auto krachte. Durch den Aufprall erlitt der Motorrad-Fahrer mehrere Brüche und musste ins Krankenhaus. Lebensgefahr bestand allerdings nicht. Der Opel-Fahrer blieb unverletzt. 



Die Autobahn war für eine halbe Stunde gesperrt. 

Titelfoto: pr-video/ Renè Priebe

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0