Rettungswagen in schweren Unfall auf B36 verwickelt

Rheinstetten - Schwerer Unfall auf der B36 bei Rheinstetten!

Bei dem Unfall ist der Rettungswagen umgekippt.
Bei dem Unfall ist der Rettungswagen umgekippt.  © Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Wie ein Sprecher der Polizei Karlsruhe gegenüber TAG24 mitteilte, kollidierte am Dienstagnachmittag gegen 16.30 Uhr ein Auto mit einem Rettungswagen. Das letztgenannte Fahrzeug kippte dabei um.

Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst ungewiss.

Allerdings soll es nach ersten Informationen mehrere Leichtverletzte gegeben haben.

Tödlicher Unfall: Bäderbahn Molli kollidiert mit Wohnmobil
Unfall Tödlicher Unfall: Bäderbahn Molli kollidiert mit Wohnmobil


Die B36 war zunächst in beide Richtungen gesperrt worden.

Update, 20.16 Uhr: Vier Leichtverletzte nach Unfall auf der B36

Wie die Polizei inzwischen mitteilte, bog der Autofahrer gegen 16.30 Uhr von der Umgehungsstraße auf die B36 in Richtung Karlsruhe ab. Gleichzeitig war ein Rettungswagen in Richtung Rastatt unterwegs und wollte den Einmündungsbereich mit Blaulicht überqueren. Dabei kam es zum Crash, wobei der Rettungswagen auf den Mittelstreifen aufschanzte und umkippte. Drei Insassen sowie der Autobeifahrer wurden leicht verletzt. Der Lenker des Autos blieb unverletzt. Der Schaden betrug 40.000 Euro.

Titelfoto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Mehr zum Thema Unfall: