Rettungswagen rast in Niesky bei Einsatz in Volvo: Drei Verletzte

Niesky - Nördlich von Görlitz krachte es in der Kleinstadt Niesky am Dienstagnachmittag gewaltig. 

Krankenwagen und Volvo wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt.
Krankenwagen und Volvo wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt.  © LausitzNews.de/ Ricardo Herzog

Ein Rettungswagen, mit zwei Sanitätern an Bord, raste gegen 15 Uhr zu einem Einsatz, als der Fahrer an der Kreuzung August-Bebel-Straße Ecke Badeweg in einen Volvo krachte.

Der Aufprall war so heftig, dass der Volvo in einen Busch geschleudert wurde, während der Krankenwagen gegen einen Betonmast knallte. 

Die Fahrerin des Volvo und beide Sanitäter wurden bei dem Unfall verletzt. All drei mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. 

Die Feuerwehr aus Niesky sicherte den Einsatzort ab und leistete bei der Rettung und Versorgung der Verletzten Hilfe.  

Ein Feuerwehrmann verschafft sich vor Ort ein Bild des Volvos.
Ein Feuerwehrmann verschafft sich vor Ort ein Bild des Volvos.  © LausitzNews.de/ Ricardo Herzog

Die Polizeidirektion Görlitz konnte zur Stunde (17 Uhr) noch keine genaueren Angaben zu dem Unfall gegenüber TAG24 machen. 

Update, 23. Juni, 18.06: Fahrerin des Volvo schwer verletzt

Gegenüber TAG24 bestätigte die Polizeidirektion Görlitz am frühen Abend, dass bei dem Unfall drei Personen verletzt wurden.

Die Fahrerin des Volvo kam demnach mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen stationär in eine Klinik. Die beiden Sanitäter, ein Mann und eine Frau, wurden ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert. 

An beiden Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden. 

Titelfoto: LausitzNews.de/ Ricardo Herzog

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0