Rollerfahrer (15) missachtet Vorfahrt: Schwer verletzt!

Leichlingen/Rheinisch-Bergischer Kreis - Am Donnerstag ist ein 15-jähriger Rollerfahrer bei einem Unfall in Leichlingen schwer verletzt worden.

Ein 15-jähriger Rollerfahrer ist am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall in Leichlingen (Rheinisch-Bergischer Kreis) schwer verletzt worden.
Ein 15-jähriger Rollerfahrer ist am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall in Leichlingen (Rheinisch-Bergischer Kreis) schwer verletzt worden.  © Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Wie die Polizei angab, war der 15-Jährige am Donnerstagnachmittag gegen 15.30 Uhr mit seinem Roller in Leichlingen unterwegs, als er nach links auf die Solinger Straße abbiegen wollte.

Zu diesem Zeitpunkt fuhr eine 43-jährige Audi-Fahrerin in Richtung Grünscheid. Als die Frau sich Höhe der Einmündung befand, bog der Rollerfahrer plötzlich ab, ohne sich dabei um die Vorfahrt zu kümmern.

Es kam, wie es kommen musste: Der Rollerfahrer prallte mit dem Audi zusammen und stürzte. Er verletzte sich dabei schwer.

Es stinkt zum Himmel! Buttersäure-Anschlag auf Autos am Globus-Markt
Vogtland Nachrichten Es stinkt zum Himmel! Buttersäure-Anschlag auf Autos am Globus-Markt

Rettungskräfte brachten den Minderjährigen in ein Krankenhaus.

"Sowohl der Roller als auch der Audi wurden anschließend abgeschleppt", teilte ein Polizeisprecher schriftlich mit.

Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Unfallstelle.

Titelfoto: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Mehr zum Thema Unfall: