Mann leiht sich Motorrad aus und stirbt bei missglücktem Überholmanöver

Rottweil - Tragischer Verkehrsunfall auf der alten B14 bei Rottweil!

Der Motorradfahrer übersah beim Überholmanöver ein entgegenkommendes Auto. (Symbolbild)
Der Motorradfahrer übersah beim Überholmanöver ein entgegenkommendes Auto. (Symbolbild)  © Bernd von Jutrczenka/dpa

Wie das Polizeipräsidium Konstanz am Sonntagmorgen mitteilte, ist ein 31-jähriger Motorradfahrer am Samstagnachmittag tödlich verletzt worden.

Der Mann hatte sich ein Bike der Marke Triumph ausgeliehen und war damit gegen 13.56 Uhr auf der Neufraer Straße von Rottweil in Richtung Neufra unterwegs.

Nach dem Umspannwerk wollte er ein vor ihm fahrendes Auto überholen und übersah dabei vermutlich einen anderen Wagen auf der Gegenfahrbahn.

Eine Vollbremsung des Motorradfahrers konnte die Kollision mit dem Mercedes-Benz nicht verhindern. Der 31-Jährige wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Der 35-jährige Fahrer des Mercedes wurde leicht verletzt und ambulant im Krankenhaus behandelt.

Titelfoto: Bernd von Jutrczenka/dpa

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0