Schlimmer Unfall: 19-Jähriger wird übersehen, dann überschlägt sich sein Wagen

Langenfeld/Kreis Mettmann - Am Freitagnachmittag ist eine 50-jährige Autofahrerin in Langenfeld so heftig mit dem Wagen eines 19-Jährigen zusammengeprallt, dass dieser sich überschlug. 

Eine 50-jährige Autofahrerin ist am Freitag in Langenfeld so heftig mit dem Wagen eines 19-Jährigen zusammengeprallt, dass dieser sich überschlug.
Eine 50-jährige Autofahrerin ist am Freitag in Langenfeld so heftig mit dem Wagen eines 19-Jährigen zusammengeprallt, dass dieser sich überschlug.  © Patrick Schüller

Wie die Polizei mitteilte, war die 50-jährige Langenfelderin gegen 16.30 Uhr mit ihrem VW auf der Immigrather Straße in Richtung Bahnstraße unterwegs.

An einer Straßeneinmündung übersah die VW-Fahrerin den von links kommenden Opel eines 19-Jährigen aus Hilden und prallte heftig mit ihm zusammen. 

Die Wucht des Crashs war nach Aussage der Beamten so enorm, dass der Opel gegen ein auf der Mittelinsel befindlichen Baum und gegen eine Warnbake geschleudert wurde. 

Der Wagen des 19-Jährigen überschlug sich und blieb schließlich auf dem Dach liegen. 

Sowohl die Langenfelderin, als auch der Hildener verletzten sich bei dem Unfall so schwer, dass sie ins Krankenhaus gebracht wurden. 



Sowohl die 50-Jährige, als auch der 19-Jährige verletzten sich bei dem Unfall schwer und mussten ins Krankenhaus gebracht werden.
Sowohl die 50-Jährige, als auch der 19-Jährige verletzten sich bei dem Unfall schwer und mussten ins Krankenhaus gebracht werden.  © Patrick Schüller

Weshalb die 50-Jährige den jungen Fahrer übersehen hatte, ist bisher unklar, wie die Polizei mitteilte.

Titelfoto: Patrick Schüller

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0