Schlimmer Unfall in Köln-Sülz: Radfahrerin schwer verletzt

Köln - Am Dienstagmorgen ist in Köln-Sülz eine Radfahrerin (39) bei einem Unfall angefahren und schwer verletzt worden. 

Am Dienstagmorgen ist in Köln-Sülz eine Radfahrerin (39) angefahren und dabei schwer verletzt worden (Symbolbild).
Am Dienstagmorgen ist in Köln-Sülz eine Radfahrerin (39) angefahren und dabei schwer verletzt worden (Symbolbild).  © 123RF/Katarzyna Białasiewicz

Wie die Polizei mitteilte, war die 39-jährige Radfahrerin gegen 8.15 Uhr an der Berrenrather Straße unterwegs, als sie von einer 29 Jahre alten Autofahrerin erfasst wurde.

Die 29-Jährige fuhr mit ihrem Ford auf der Universitätsstraße in Richtung der Luxemburger Straße, als sie mit der Radfahrerin an der Einmündung zur Berrenrather Straße zusammenprallte. 

Wie Zeugen gegenüber den Beamten angaben, war die Ford-Fahrerin trotz roter Ampel auf die Kreuzung gefahren. 

Die Wucht des Zusammenpralls war so enorm, dass die Radfahrerin stürzte und sich trotz Helm schwer verletzte. 

Sie musste von den Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht werden.

 

Die 29-jährige Unfallverursacherin erlitt einen Schock und musste von Sanitätern vor Ort betreut werden.

Titelfoto: 123RF/Katarzyna Białasiewicz

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0