Schock auf der Autobahn: Mercedes fängt während der Fahrt Feuer

Nordharz - Am Montagmorgen musste ein Autofahrer auf der Autobahn 36 im Harz einige beängstigende Momente durchstehen: Sein Wagen fing plötzlich an zu qualmen.

Der Mercedes fing während der Fahrt plötzlich an zu brennen.
Der Mercedes fing während der Fahrt plötzlich an zu brennen.  © Polizeirevier Harz

Wie Pressesprecher Uwe Becker vom Polizeirevier Harz berichtete, war der 41-jährige Fahrer gegen 8 Uhr auf der A36 in Richtung Niedersachsen unterwegs, als die gefährliche Situation ihren Lauf nahm.

Nachdem er den Qualm bemerkte, der plötzlich aus seinem Mercedes kam, verließ er sofort die Autobahn und parkte an der B244 zwischen Wernigerode und Schmatzfeld.

Er und seine 36-jährige Beifahrerin brachten sich in Sicherheit, dann verständigten sie Polizei und Feuerwehr.

Nach Angaben der Polizei ist die Ursache für den Fahrzeugbrand bisher noch nicht abschließend geklärt, ein technischer Defekt könne jedoch nicht ausgeschlossen werden.

Für die Löscharbeiten musste die B244 kurzzeitig gesperrt werden.

Titelfoto: Polizeirevier Harz

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0