Lastwagen rast in Unfallstelle: Mehrere Verletzte auf der Autobahn

Schönbek – Drei Menschen sind bei einem Unfall auf der Autobahn 215 im Kreis Rendsburg-Eckernförde verletzt worden. Einer von ihnen schwer, als ein Lastwagen in die Unfallstelle fuhr.

Ein Warndreieck mit der Aufschrift "Unfall" steht auf der Fahrbahn. (Archivbild)
Ein Warndreieck mit der Aufschrift "Unfall" steht auf der Fahrbahn. (Archivbild)  © Patrick Seeger/dpa

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte,  war es am Samstagabend auf Höhe des Autobahndreiecks Bordesholm bei Schönbek zunächst zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Wagen gekommen. 

Ein Auto hatte den Angaben zufolge einen Transporter gestreift, woraufhin dieser ins Schleudern geriet und auf die Seite kippte.

Der 30 Jahre alte Fahrer des Transporters habe sich daraufhin befreien wollen, indem er die Windschutzscheibe heraustrat. In dem Moment sei ein Lastwagen gegen den Transporter geprallt. 

Der 30-Jährige wurde durch den Aufprall auf die Fahrbahn geschleudert und dabei schwer verletzt. Die beiden Insassen des anderen Autos wurden bei dem Unfall leicht verletzt. 

Die Autobahn war in Richtung Süden mehrere Stunden lang voll gesperrt. Laut Polizei liegt der entstandene Sachschaden im höheren fünfstelligen Bereich.

Titelfoto: Patrick Seeger/dpa

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0