Laster und VW stoßen zusammen, dann kommt es noch schlimmer

Schwegenheim/Germersheim - Bei einem Unfall am Montagmittag im rheinland-pfälzischen Schwegenheim (Landkreis Germersheim) ist ein auf einem Laster geladener Gabelstapler in einen VW gekracht.

Der Gabelstapler hatte sich auf dem Auflieger gelöst und war dann in den eingeklemmten VW geflogen.
Der Gabelstapler hatte sich auf dem Auflieger gelöst und war dann in den eingeklemmten VW geflogen.  © Polizeidirektion Landau

Wie ein Sprecher der Polizei am Dienstag mitteilte, war der Laster mit Auflieger auf der Bundesstraße 9 in Richtung Speyer unterwegs.

Als der 42-jährige Fahrer gerade sein Navigationsgerät bedient habe, kam er nach rechts von der Straße ab und kollidierte mit einem dort zur Absicherung einer Baustelle abgestellten Anhänger.

Daraufhin habe der Mann die Kontrolle über sein Gespann verloren, kam auf die linke Spur und drückte den dort fahrenden VW in die Leitplanke.

Mit nur 47 Jahren: Limbachs-OB Jesko Vogel plötzlich verstorben
Zwickau Mit nur 47 Jahren: Limbachs-OB Jesko Vogel plötzlich verstorben

Durch den Aufprall habe sich der auf dem Auflieger geladene Gabelstapler gelöst und flog in den zwischen Laster und Leitplanke eingeklemmten VW.

Glücklicherweise sei der Autofahrer bei dem Unfall nur leicht verletzt worden.

Der LKW-Fahrer sei unverletzt geblieben. Der Sachschaden belaufe sich auf etwa 50.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme war die Bundesstraße 9 zeitweise nur auf einem Fahrstreifen befahrbar, was zu einem längeren Stau führte.

Titelfoto: Polizeidirektion Landau

Mehr zum Thema Unfall: