Busfahrer übersieht Fahrrad-Fahrerin und überrollt sie: 34-Jährige sofort tot!

Schweinfurt - Eine 34 Jahre alte Radfahrerin ist am Donnerstag in Schweinfurt von einem abbiegenden Bus erfasst und tödlich verletzt worden. 

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen sei sie von dem rechts abbiegenden Bus erfasst worden, als sie geradeaus weiterfahren wollte.
Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen sei sie von dem rechts abbiegenden Bus erfasst worden, als sie geradeaus weiterfahren wollte.  © NEWS5/Höfig

Die Frau war gegen 18.30 Uhr auf einem Radweg unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen sei sie von dem rechts abbiegenden Bus erfasst worden, als sie geradeaus weiterfahren wollte.

Die Ermittler berichteten weiter, dass sich die Radfahrerin zum Zeitpunkt des Unglücks im toten Winkel des Busfahrers befunden haben soll.

"Obwohl eine Krankenschwester als Ersthelferin und der Rettungsdienst schnell zur Stelle waren, kam für die schwerst verletzte Frau aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld jede Hilfe zu spät", hieß es.

Der Bus war ohne Fahrgäste unterwegs. Der 57-jährige Fahrer erlitt einen Schock und wurde in ein Krankenhaus gebracht. 

Eine Staatsanwältin kam an die Unfallstelle, um sich ein Bild zu verschaffen. Die Ermittlungen zum Unfallhergang laufen noch.

Titelfoto: NEWS5/Höfig

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0