Schwerer Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen: Ein Toter (†71), zwei Schwerverletzte

Amtzell - Am Freitagmorgen ereignete sich auf der Bundesstraße 32 ein schwerer Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen.

Der Unfall hatte zwei Schwerverletzte zur Folge. (Symbolbild)
Der Unfall hatte zwei Schwerverletzte zur Folge. (Symbolbild)  © 123RF/vbaleha

Laut Polizei kam der 71-jährige Transporter-Fahrer gegen 7 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn.

Dort war eine 21-jährige Smart-Fahrerin unterwegs, die dem Kleintransporter auswich. Hierdurch geriet diese ins Schleudern und verletzte sich schwer.

Ein 54 Jahre alter Skoda-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Transporter.

Wegen Schneeglätte: Auto rutscht auf Gleise und wird von Zug gerammt!
Unfall Wegen Schneeglätte: Auto rutscht auf Gleise und wird von Zug gerammt!

Der 54-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu. Der 71-jährige Unfallverursacher wurde in Folge des Zusammenstoßes tödlich verletzt. Er erlag seinen Verletzungen noch an der Unfallstelle.

Zuletzt streifte eine 51-jährige BMW-Fahrerin beide Unfallwagen beim Versuch diesen im letzten Moment auszuweichen.

Die zwei Schwerverletzten wurden vom Rettungsdienst in nahegelegene Kliniken gebracht.

Ein Notarzt wurde mit einem Rettungshubschrauber zur Unfallstelle geflogen. (Symbolbild)
Ein Notarzt wurde mit einem Rettungshubschrauber zur Unfallstelle geflogen. (Symbolbild)  © 123rf/diadis

Der Gesamtschaden beträgt laut ersten Schätzungen rund 80.000 Euro.

Titelfoto: Bildmontage: 123rf vbaleha, 123rf/diadis

Mehr zum Thema Unfall: