Schwerer Unfall bei Alzey mit mehreren Verletzten, darunter drei Kinder

Alzey - Drei Erwachsene und drei Kinder wurden verletzt in Krankenhäuser gebracht – auf der L408 bei Bornheim nahe Alzey kam es am Sonntag zu einem verhängnisvollen Unfall.

Der Unfall auf der Landstraße 408 bei Alzey ereignete sich beim Linksabbiegen, zwei Autos krachten ineinander.
Der Unfall auf der Landstraße 408 bei Alzey ereignete sich beim Linksabbiegen, zwei Autos krachten ineinander.  © Polizeiinspektion Alzey

Eine 36 Jahre alte Frau war gegen 12 Uhr mit einem Auto auf der Landstraße unterwegs. Nahe der Gemeinde Bornheim wollte sie nach links abbiegen, um auf die A61 aufzufahren, wie die Polizei mitteilte.

Dabei soll sie den entgegenkommenden Wagen eines 48-jährigen Mannes übersehen haben.

Beide Autos krachten offenbar mit großer Wucht ineinander: Ein Foto der Polizei zeigt, dass an den Wagen massiver Schaden entstand.

Unfall in Sachsen: 15-Jährige crasht mit Moped in Traktor!
Unfall Unfall in Sachsen: 15-Jährige crasht mit Moped in Traktor!

Bei dem Crash wurde die 36-Jährige sowie ihre beiden mitfahrenden Kinder verletzt.

In dem Auto des 48-Jährigen wurden von den fünf Insassen drei Personen verletzt, darunter ebenfalls ein Kind.

"Der Rettungsdienst, welcher mit einem Notarzt und drei Rettungswagen vor Ort war, verbrachte die Verletzten in umliegenden Krankenhäuser", ergänzte ein Polizeisprecher.

Sperrung der L408 bei Alzey nach Crash: Totalschaden bei zwei Autos

Nach ersten Erkenntnissen hätten sich die sechs Verletzten "diverse Prellungen sowie Kratz- und Schürfwunden" zugezogen.

An beiden Autos entstand Totalschaden, sie mussten abgeschleppt werden. Die L408 wurde infolge des Crashs für eineinhalb Stunden gesperrt.

Die Ermittlungen zu dem Unfall bei Alzey dauern an.

Titelfoto: Polizeiinspektion Alzey

Mehr zum Thema Unfall: