Schwerer Unfall auf Einsatzfahrt: Rettungswagen mit Patientin an Bord verunglückt

Erding - Ein Rettungswagen ist bei einer Einsatzfahrt in Bayern mit einem Auto zusammengestoßen und verunglückt.

Zahlreiche Rettungskräfte sind an der Unfallstelle im Einsatz. Rechts im Bild ist der Wagen des Fahranfängers zu sehen.
Zahlreiche Rettungskräfte sind an der Unfallstelle im Einsatz. Rechts im Bild ist der Wagen des Fahranfängers zu sehen.  © vifogra / Herkner

Zwei Menschen sind bei dem Unfall schwer verletzt worden, unter ihnen eine Patientin, die mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden sollte, teilte eine Sprecherin der Polizei am Freitag mit.

Der Rettungswagen sei am Nachmittag mit Blaulicht auf einer Bundesstraße im oberbayerischen Erding zu einem Krankenhaus unterwegs gewesen, sagte die Sprecherin.

Ein Autofahrer vor ihm habe Platz machen wollen, sei dafür aber nicht rechts rangefahren, sondern hatte nach links gelenkt - es kam zur Kollision.

Nach Hamburg-Spekulationen: Angela Merkel verrät ihren künftigen Wohnort
Angela Merkel Nach Hamburg-Spekulationen: Angela Merkel verrät ihren künftigen Wohnort

Der Fahranfänger habe auf der linken Seite eine Einfahrt gesehen und dort halten wollen, sagte die Sprecherin, so aber den Rettungswagen von der Straße gedrängt.

Der kippte in einen Graben. Ein Sanitäter, der sich bei der älteren Patientin aufhielt, und die Patientin selbst wurden dadurch schwer verletzt.

Der Autofahrer und der Fahrer des Einsatzwagens erlitten leichte Verletzungen.

Der Rettungswagen kippte um und landete im Straßengraben.
Der Rettungswagen kippte um und landete im Straßengraben.  © vifogra / Herkner

Zahlreiche Einsatzkräfte und ein Rettungshubschrauber waren im Einsatz.

Titelfoto: vifogra / Herkner

Mehr zum Thema Unfall: