Schwerer Unfall im Rhein-Erft-Kreis: Ein Mensch stirbt, zwei schwer verletzt

Erftstadt/NRW - Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos auf der Bundesstraße 265 ist ein Mann gestorben, zwei weitere Menschen wurden schwer verletzt.

Bei dem Unfall starb ein Mensch und zwei Unfallopfer wurden schwer verletzt.
Bei dem Unfall starb ein Mensch und zwei Unfallopfer wurden schwer verletzt.  © udo72/123rf

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war eine 22-Jährige am Samstagabend auf der Straße zwischen Lechenich und Erp (Rhein-Erft-Kreis) aus ungeklärter Ursache mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten und dabei frontal mit dem Auto eines 65-Jährigen und seiner Beifahrerin zusammengestoßen.

Der Mann starb noch am Unfallort, die 22-Jährige sowie die 60-jährige Beifahrerin des Mannes wurden mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

Laut Polizei entstand ein Sachschaden von circa 32.000 Euro.

Titelfoto: udo72/123rf

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0