Schwerer Unfall mit drei Verletzten: Bundesstraße voll gesperrt

Mulmshorn - Am Samstagmorgen kam es im niedersächsischen Mulmshorn (Landkreis Rotenburg) zu einem schweren Verkehrsunfall. Drei Personen wurden bei dem Crash verletzt.

Rettungskräfte am Unfallort.
Rettungskräfte am Unfallort.  © Polizeiinspektion Rotenburg

Anscheinend übersah ein 24-jähriger Fahrer eines BMWs beim Einbiegen auf die B71 einen Transporter, Fahrer ebenfalls 24 Jahre alt, so die Polizei zum Unfallhergang.

Beiden Fahrzeuge kollidierten.

Der Transporter-Fahrer und sein 23-jähriger Mitfahrer wurden leicht verletzt, der 24-jährige BMW-Fahrer schwer.

Jagdszenen bei Marienberg: Ist der Wolf längst im Erzgebirge heimisch?
Erzgebirge Jagdszenen bei Marienberg: Ist der Wolf längst im Erzgebirge heimisch?

Zum entstandenen Schaden wurde keine Auskunft gegeben.

Für die Rettungs- und Aufräumarbeiten musste die Bundesstraße für eine Stunde voll gesperrt werden.

Titelfoto: Polizeiinspektion Rotenburg

Mehr zum Thema Unfall: