Sekundenschlaf: Auto kollidiert mit Roller, zwei Menschen sterben

Epenwöhrden - Tragisch: Bei einer Kollision mit einem Auto sind am Montag zwei Menschen auf einem Roller in Epenwöhrden (Kreis Dithmarschen) ums Leben gekommen.

Am Montag kollidierten in Epenwöhrden ein Auto und ein Roller miteinander. Zwei Menschen kamen ums Leben. (Symbolfoto)
Am Montag kollidierten in Epenwöhrden ein Auto und ein Roller miteinander. Zwei Menschen kamen ums Leben. (Symbolfoto)  © 123rf/Udo Herrmann

Ein 21 Jahre alter Autofahrer war am Nachmittag gegen 15.20 Uhr mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geraten, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Der Mann gab an, am Steuer eingenickt zu sein.

Der 53 Jahre alte Fahrer des Rollers und sein 58 Jahre alter Mitfahrer erlagen im Krankenhaus ihren Verletzungen, der Autofahrer wurde leicht verletzt.

Kostenexplosion! Erste Brauerei in Sachsen macht dicht
Sachsen Kostenexplosion! Erste Brauerei in Sachsen macht dicht

Nach der Kollision mit dem Zweirad stieß sein Auto noch gegen einen weiteren Wagen und landete dann in einem Grab.

Die Insassin des zweiten Wagens kam mit dem Schrecken davon.

Der Rollerfahrer besaß laut Polizei keinen Führerschein.

Titelfoto: 123rf/Udo Herrmann

Mehr zum Thema Unfall: