Sekundenschlaf führt zu fatalem Unfall: Auto überschlägt sich mehrfach

Düren - Am Montag ist ein Autofahrer (28) in Düren-Linnich bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Der Wagen des 28-Jährigen hatte sich bei dem Unfall in Düren-Linnich mehrfach überschlagen.
Der Wagen des 28-Jährigen hatte sich bei dem Unfall in Düren-Linnich mehrfach überschlagen.  © Polizei Düren

Ein Polizeisprecher teilte mit, dass der 28-Jährige am Nachmittag gegen 15 Uhr auf der Kreisstraße in Linnich unterwegs gewesen war, als er vor einer Linkskurve nach eigenen Angaben in einen Sekundenschlaf verfiel.

Sein Wagen kam in der Folge nach rechts von der Straße ab, überschlug sich mehrfach und kam schließlich seitlich hinter einem Radweg an einem Waldstück zum Stehen.

Der Mann war laut dem Sprecher vor Ort ansprechbar gewesen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Der bei dem Unfall entstandene Schaden wird auf etwa 6000 Euro geschätzt.

Titelfoto: Polizei Düren

Mehr zum Thema Unfall: