Sieben Verletzte bei Unfall auf B71 in Sachsen-Anhalt, darunter fünf Kinder!

Gardelegen - Auf der B71 bei Gardelegen in Sachsen-Anhalt ist es am Sonntagnachmittag zu einem schweren Unfall gekommen, bei dem insgesamt sieben Personen verletzt wurden.

An beiden unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden.
An beiden unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden.  © Matthias Strauß

Ersten Informationen vom Unfallort zufolge war ein Skoda aus Gardelegen in Richtung Salzwedel unterwegs, als vor ihm ein Golf auf die B71 auffuhr. Der Fahrer des Skoda konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in den Golf.

Durch den Zusammenprall wurden insgesamt sieben Personen verletzt, darunter fünf Kinder. Alle Unfallbeteiligten wurden in ein Krankenhaus verbracht.

Die B71 war während der Bergungsarbeiten gesperrt.

Während der Bergungsarbeiten kam es auf der B71 zu Sperrungen und Staus.
Während der Bergungsarbeiten kam es auf der B71 zu Sperrungen und Staus.  © Matthias Strauß

Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.

Titelfoto: Matthias Strauß

Mehr zum Thema Unfall: