Skurriler Unfall: Auto fährt in Apotheke

Pforzheim - Diesen Unfall sehen Polizisten auch nicht alle Tage.

Polizisten stehen an der Unfallstelle. Ein 70-jähriger Fahrer krachte in eine Apotheke.
Polizisten stehen an der Unfallstelle. Ein 70-jähriger Fahrer krachte in eine Apotheke.  © SDMG / Gress

Am Montag ist in Pforzheim ein Fahrzeug in eine Apotheke gekracht.

Der 70-jährige Fahrer eines VWs verwechselte gegen 11.30 Uhr offenbar Gas und Bremse und fuhr durch die Schiebetür, teilt eine Polizeisprecherin auf Anfrage von TAG24 mit.

Durch den Unfall wurde die Apotheke erheblich beschädigt. Der Sachschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt.

Landtag stellt epidemische Lage in Sachsen fest! Kommen nun neue Corona-Maßnahmen?
Sachsen Landtag stellt epidemische Lage in Sachsen fest! Kommen nun neue Corona-Maßnahmen?


Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Titelfoto: SDMG / Gress

Mehr zum Thema Unfall: