Smart-Fahrer nach schwerem Unfall in Lebensgefahr

Langenfeld – Bei einem schweren Unfall am Mittwochabend in Langenfeld ist ein Autofahrer (25) lebensgefährlich verletzt worden.

Am Mittwochabend gab es einen heftigen Unfall in Langenfeld.
Am Mittwochabend gab es einen heftigen Unfall in Langenfeld.  © Patrick Schüller

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Zusammenstoß zweier Fahrzeuge gegen 22.50 Uhr an der Kreuzung Hardt/Schneiderstraße.

Dort habe ein BMW-Fahrer (24) links abbiegen wollen und sei dabei mit einem entgegenkommenden Smart-Fahrer (25) kollidiert.

Beide Autos stießen mit großer Wucht gegeneinander. Während der 24-Jährige "nur" einen Schock erlitt, wurde der andere Fahrer nach der Erstversorgung am Unfallort unter Lebensgefahr in ein Krankenhaus gebracht.

Der genaue Unfallhergang ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Mehrere Zeugen berichteten, dass der Smart-Fahrer deutlich zu schnell unterwegs gewesen sei. Dieser konnte noch keine Angaben zum Unfall machen.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten blieb die Kreuzung komplett gesperrt.

Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeuge zerstört und mussten abgeschleppt werden.
Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeuge zerstört und mussten abgeschleppt werden.  © Patrick Schüller
Der Zusammenstoß ereignete sich auf einer Kreuzung.
Der Zusammenstoß ereignete sich auf einer Kreuzung.  © Kreispolizeibehörde Mettmann

Die Polizei schätzte den Sachschaden auf 28.000 Euro.

Titelfoto: Patrick Schüller

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0