Stromausfall an Ampel: Autos krachen ineinander

Bremerhaven - Schwerer Unfall in Bremerhaven: An einer Kreuzung kollidierten am Sonntagabend zwei Autos.

Die beiden Autos stießen frontal zusammen.
Die beiden Autos stießen frontal zusammen.  © Polizei Bremerhaven

Beide Fahrzeuge stießen gegen 18 Uhr im Bereich Surheide/Schiffdorferdamm zusammen, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Ein Audi fuhr auf der Carsten-Lücken-Straße in Richtung Norden. An der Kreuzung mit der Poristraße nahm der Fahrer einem Kia die Vorfahrt, der in östlicher Richtung unterwegs war.

Beide Autos kollidierten frontal. Der Kia-Fahrer wurde schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus.

Laster rammt Haus: Umleitungsstrecke von B173 dicht
Zwickau Laster rammt Haus: Umleitungsstrecke von B173 dicht

Der Fahrer des Audis und seine Beifahrerin kamen mit leichten Verletzungen in eine Klinik.

An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Zum Zeitpunkt des Unfalls waren die Ampeln an der Kreuzung außer Betrieb. Grund dafür war ein größerer Stromausfall.

Die Polizei weist darauf hin, dass für solche Situationen Verkehrsschilder an den Kreuzungen stehen, die die Vorfahrt regeln.

In diesem Fall weisen die Verkehrszeichen die Poristraße als vorfahrtsberechtigt aus; der Verkehr aus der Carsten-Lücken-Straße muss Vorfahrt gewähren.

Titelfoto: Polizei Bremerhaven

Mehr zum Thema Unfall: