Auto überschlägt sich im Kreisel: Fahrerin (22) schwebt in Lebensgefahr

Titz – Eine 22 Jahre alte Frau ist bei einem heftigen Autounfall im Kreisverkehr im Kreis Düren lebensgefährlich verletzt worden.

Die Fahrerin (22) wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.
Die Fahrerin (22) wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.  © Jan Ohmen

Sie habe offenbar die Kontrolle über ihren Wagen verloren, sodass sie über die bebaute Mittelinsel gefahren und das Auto abgehoben sei, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Das Fahrzeug sei am Samstagabend durch die Luft geschleudert worden und auf dem Dach liegengeblieben.

Die Fahrerin war laut Polizei nach dem Unfall nahe der Ortschaft Jackerath bewusstlos und musste von der Feuerwehr gerettet werden. Sie kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus.

Der 22-jährige Beifahrer habe sich selbst aus dem Auto befreien können, wurde aber ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht.

Seinen Angaben zufolge hatten er und die Fahrerin zuvor Alkohol konsumiert.

Die Ermittler ordneten bei der Fahrerin eine Blutprobe an.

Titelfoto: Jan Ohmen

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0