Tödliche Kollision mit Bus: Frau stirbt, fünf Schwerverletzte

Schneverdingen - Schrecklicher Unfall in Niedersachsen: In Schneverdingen im Heidekreis ist am Dienstag ein Auto mit einem Bus kollidiert. Dabei starb eine Frau, fünf weitere Menschen wurden schwer verletzt.

Der Bus konnte dem Auto nicht mehr ausweichen und erwischte es mit seiner Front.
Der Bus konnte dem Auto nicht mehr ausweichen und erwischte es mit seiner Front.  © JOTO

Der Unfall geschah gegen 13.45 Uhr. Ein unbesetzter Linienbus war im Ortsteil Langeloh auf der Reimerdinger Straße in Richtung Schülern unterwegs. An der Kreuzung zur Langeloher Straße kam es zum folgenschweren Zusammenstoß mit einem Auto, in dem fünf Menschen – darunter zwei Kinder – saßen.

Wie ein Polizeisprecher zu TAG24 sagte, hatte der Bus an der Stelle Vorfahrt. Das Auto kam – aus Busfahrersicht – von links und wollte über die Kreuzung fahren. Dabei nahm es dem Busfahrer die Vorfahrt, der nicht mehr bremsen konnte und die Seite des Wagens mit seiner Front erfasste.

Beide Fahrzeuge kamen durch die Wucht des Zusammenstoßes erst auf einem angrenzenden Feld zum Stehen.

Horror-Unfall: Lastwagen fährt auf Stauende auf, Frau in BMW zu Tode gequetscht
Unfall Horror-Unfall: Lastwagen fährt auf Stauende auf, Frau in BMW zu Tode gequetscht

Eine Frau auf der Rückbank des Autos wurde tödlich verletzt, die Retter konnten nichts für sie tun. Die anderen vier Insassen wurden eingeklemmt. Sie erlitten schwere Verletzungen.

Mehrere Rettungshubschrauber waren im Einsatz.
Mehrere Rettungshubschrauber waren im Einsatz.  © JOTO

Der Busfahrer wurde ebenfalls schwer verletzt. Vier Rettungshubschrauber, mehrere Notärzte und zahlreiche Feuerwehrleute waren im Einsatz und brachten die Verletzten in Kliniken. Weitere Details, wie das Alter der Beteiligten und ob Lebensgefahr bestehe, liegen nicht vor.

Titelfoto: JOTO

Mehr zum Thema Unfall: