Tödliche Tragödie auf Firmengelände: Gabelstapler überrollt 32-Jährigen

Essen - Bereits am vergangenen Freitag kam es zu einem tragischen Zusammenstoß zwischen einem Gabelstapler und einem Kunden auf einem Firmengelände im nordrhein-westfälischen Essen. Nun wurde bekannt, dass das Unfallopfer am Sonntag verstorben ist.

Ein 46-jähriger Gabelstaplerfahrer erfasste einen 32-Jährigen. Der Mann starb zwei Tage später. (Symbolbild)
Ein 46-jähriger Gabelstaplerfahrer erfasste einen 32-Jährigen. Der Mann starb zwei Tage später. (Symbolbild)  © 123RF/zhudifeng

Wie die Polizei am heutigen Montag berichtete, war der 32 Jahre alte Mann am Freitagvormittag auf einem Essener Firmengelände unterwegs gewesen, als er von dem Gabelstaplerfahrer (46) erfasst wurde. Er trug dabei lebensgefährliche Verletzungen davon.

Innerhalb kürzester Zeit versammelte sich eine Gruppe Schaulustiger um den Unfallort. Mitarbeiter der betroffenen Firma spannten daraufhin ein Tuch um den verunglückten Mann.

Der 32-Jährige wurde in ein Krankenhaus transportiert. Dort verstarb er am Sonntag.

AfD bei Zwischenstand in Sachsen klar vorn
Sachsen AfD bei Zwischenstand in Sachsen klar vorn

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, wird aktuell noch untersucht. Dafür werden Videoaufzeichnungen ausgewertet.

Der 46 Jahre alte Verursacher des Zusammenstoßes konnte aufgrund seines Schockzustands noch nicht befragt werden. Er musste ebenfalls in ein Essener Krankenhaus transportiert werden.

Es handelt sich bereits um den dritten Verkehrstoten in der Stadt Essen in diesem Jahr.

Titelfoto: 123RF/zhudifeng

Mehr zum Thema Unfall: