Tödlicher Arbeitsunfall: 58-Jähriger wird von Radlader erfasst

Künzelsau - Ein 58-Jähriger kam bei einem Arbeitsunfall in Künzelsau (im Hohenlohekreis) ums Leben.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum tödlichen Unfall aufgenommen. (Symbolbild)
Die Polizei hat die Ermittlungen zum tödlichen Unfall aufgenommen. (Symbolbild)  © Carsten Rehder/dpa

Wie die Polizei am Sonntag mitteilt, kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag, kurz nach Mitternacht im Steinbacher Weg zu einem Arbeitsunfall.

Der 58-Jährige soll sich in den Gefahrenbereich eines Radladers begeben haben, von dem er erfasst und tödlich verletzt wurde.

Der Radlader soll von einem 23-Jährigen bedient worden sein.

AfD siegt gegen die "Tagesschau": Das darf die Sendung nie wieder behaupten
AfD AfD siegt gegen die "Tagesschau": Das darf die Sendung nie wieder behaupten


Um den gesamten Unfallverlauf zu klären, wurde ein Sachverständiger eingeschaltet.

Titelfoto: Carsten Rehder/dpa

Mehr zum Thema Unfall: