Tödlicher Baum-Crash: Ford-Fahrer (†58) stirbt noch am Unfallort

Sundhagen (Vorpommern-Rügen) - Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Freitagabend ein Ford-Fahrer auf der Kreisstraße 19 im Landkreis Vorpommern-Rügen tödlich verunglückt.

Am Freitagabend ist ein Ford-Fahrer bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 19 im Landkreis Vorpommern-Rügen tödlich verunglückt. (Symbolfoto)
Am Freitagabend ist ein Ford-Fahrer bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 19 im Landkreis Vorpommern-Rügen tödlich verunglückt. (Symbolfoto)  © Jens Büttner/dpa

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, war der 58-Jährige mit seinem Mondeo zwischen Horst und Kirchdorf unterwegs, als er gegen 17.50 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße abkam.

Der Mann fuhr über den Standstreifen und krachte anschließend mit hoher Geschwindigkeit frontal gegen einen Baum. Durch den heftigen Aufprall wurde der 58-Jährige so schwer verletzt, dass er noch vor Ort starb.

Die Kreisstraße war während der Unfallaufnahme und der Bergung des Fahrzeuges für etwa vier Stunden komplett gesperrt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen und zur Klärung auch einen Gutachter der DEKRA zurate gezogen.

Titelfoto: Jens Büttner/dpa

Mehr zum Thema Unfall: