Tödlicher Lkw-Unfall in NRW: Bundesstraße voll gesperrt, Hubschrauber im Einsatz

Halver – Bei einem schweren Lkw-Unfall im sauerländischen Halver ist am Mittwoch nach Informationen aus Rettungskreisen ein Mann ums Leben gekommen.

Ein Rettungshubschrauber wurde nach einem Unfall auf der B229 angefordert. Ein Mann erlitt tödliche Verletzungen. (Symbolbild)
Ein Rettungshubschrauber wurde nach einem Unfall auf der B229 angefordert. Ein Mann erlitt tödliche Verletzungen. (Symbolbild)  © 123RF/Alice Dias Didszoleit

Laut Polizei waren auf der Bundesstraße 229 zwischen Höhenweg und Friedrichshöhe zwei Lastwagen frontal ineinander gekracht.

Die Straße blieb zunächst voll gesperrt. Der Verkehr wurde ab dem Kreisverkehr B229/B483 abgeleitet, wie die Polizei bei Twitter mitteilte.

Die Ermittler machten am Mittwochvormittag wegen des noch laufenden Einsatzes keine weiteren Angaben über die Opfer.

Der Fahrer des zweiten Lkw wurde nach ersten Informationen schwer verletzt.

Die Polizei informiert bei Twitter über den Unfall

Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Titelfoto: 123RF/Alice Dias Didszoleit

Mehr zum Thema Unfall: