Tödlicher Motorradunfall bei Düren, Mann (†63) stirbt in Krankenhaus

Düren/Nideggen - Bei einem Unfall zwischen zwei Motorradfahrern (59,63) auf der L 246 bei Nideggen ist ein belgischer Biker gestorben. Der Unfall ereignete sich laut Polizei am Sonntag gegen 14.20 Uhr.

Ein Foto vom Unfallort auf der L 246.
Ein Foto vom Unfallort auf der L 246.  © Polizei Düren

Die zwei belgischen Biker waren aus Richtung Brück kommend in Fahrtrichtung Schmidt unterwegs, wie die Polizei am Montag mitteilte. 

Aus bislang ungeklärter Ursache touchierte der der 59-Jährige das Hinterrad des vor ihm fahrenden Mannes.

Beide kamen nach dem Kontakt zu Fall und stürzten.

Die Fahrer und ihre Maschinen schlitterten über die Straße und einen angrenzenden Grünstreifen. Während der jüngere Mann unverletzt blieb, wurde der älter Motorradfahrer bei dem Unfall auf der L246 schwer verletzt.

Er kam in ein Krankenhaus und starb dort an seinen Verletzungen, wie die Polizei mitteilte.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die L 246 zeitweise gesperrt.

Titelfoto: Polizei Düren

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0