Tödlicher Überholvorgang: Autofahrer stirbt am Unfallort, Beifahrerin lebensgefährlich verletzt

Cuxhaven - Am heutigen Freitagvormittag (10.40 Uhr) kam es auf der B71 in Beverstedt (Landkreis Cuxhaven) zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Das Auto des Unfallverursachers wurde völlig zerstört.
Das Auto des Unfallverursachers wurde völlig zerstört.  © Polizeiinspektion Cuxhaven

Nach bisherigem Ermittlungsstand wollte der Unfallverursacher (85) mit seinem Fahrzeug einen anderen Wagen überholen, teilte die Polizei zur Unfallursache mit.

Beim Wiedereinscheren touchierte er jedoch das Fahrzeug und geriet ins Schleudern.

In der Folge schoss der Wagen über die beginnende Leitplanke, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum, heißt es weiter.

Rentner wurde von einem Auto erfasst: 85-Jähriger stirbt bei Unfall
Unfall Rentner wurde von einem Auto erfasst: 85-Jähriger stirbt bei Unfall

Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Er sei noch an der Unfallstelle verstorben. Seine Beifahrerin (73) sei mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden.

Die B71 ist den Angaben nach derzeit für die Spurensicherung, die Unfallaufnahme und die anschließende Fahrzeugbergung gesperrt.

Die Sperrung wird noch bis in die Nachmittagsstunden andauern.

Erstmeldung: 30. September, 13.51 Uhr. Aktualisiert: 18.27 Uhr.

Titelfoto: Polizeiinspektion Cuxhaven

Mehr zum Thema Unfall: