Tödlicher Unfall auf Landstraße: 66-Jähriger will überholen und übersieht Sattelzug

Cuxhaven - Tödlicher Unfall auf der B71! Am Mittwochvormittag ist ein 66-jähriger Mann bei einem Frontalcrash im Landkreis Cuxhaven ums Leben gekommen.

Die B71 glich nach dem Unfall einem Trümmerfeld.
Die B71 glich nach dem Unfall einem Trümmerfeld.  © Polizeiinspektion Cuxhaven

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der schreckliche Vorfall gegen 10.45 Uhr zwischen Beverstedt und Heerstedt.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der Mann mit seinem VW Golf auf der B71 in Richtung Bremervörde unterwegs, als er einen Golf überholen wollte und dabei einen entgegenkommenden Sattelzug übersah.

Bei dem Frontalzusammenstoß wurde der 66-Jährige in seinem Auto eingeklemmt und verstarb noch am Unfallort.

Schneesturm weht über Ostsachsen: Baum kracht auf Autos!
Sachsen Schneesturm weht über Ostsachsen: Baum kracht auf Autos!

Der Lastwagenfahrer, ein 59-jähriger Slowake, blieb unverletzt, der Golf-Fahrer (74) erlitt leichte Verletzungen.

Der Fahrer des VWs kam bei dem Unfall ums Leben.
Der Fahrer des VWs kam bei dem Unfall ums Leben.  © Polizeiinspektion Cuxhaven

Für die Bergungs- und Rettungsmaßnahmen musste die B71 voll gesperrt werden. Die Polizei empfiehlt aufgrund der Sperrung, die bis 18 Uhr andauern soll, das Gebiet weiträumig zu umfahren.

Titelfoto: Polizeiinspektion Cuxhaven

Mehr zum Thema Unfall: