Tödlicher Unfall: Autofahrerin übersieht beim Abbiegen entgegenkommendes Motorrad

Neustadt an der Aisch - In Bayern ist es am Freitagnachmittag zu einem tragischen Unfall gekommen. Ein 52-jähriger Motorradfahrer verlor dabei sein Leben.

Das Motorrad des Verstorbenen liegt im Straßengraben.
Das Motorrad des Verstorbenen liegt im Straßengraben.  © NEWS5 / Bauernfeind

Wie die Polizei mitteilte, war ein 49-jähriger Autofahrer gegen 13.15 Uhr auf der Staatsstraße 2255 in Fahrtrichtung Neustadt an der Aisch in Mittelfranken unterwegs.

An der Abzweigung in Richtung des Gemeindeteils Unterschweinach wollte der Mann mit seinem Nissan nach links abbiegen und übersah dabei einen entgegenkommenden Biker - es kam zur Kollision.

Der 52-jährige Motorradfahrer erlitt derart schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Wahnsinns-Hitze in Südosteuropa: Haben wir bald 41 Grad in Deutschland?
Wetter Wahnsinns-Hitze in Südosteuropa: Haben wir bald 41 Grad in Deutschland?

Der Autofahrer wurde ebenfalls verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Zur Schwere der Verletzungen lagen zunächst keine Informationen vor.


Die Front des Autos wurde durch den Aufprall stark deformiert.
Die Front des Autos wurde durch den Aufprall stark deformiert.  © NEWS5 / Bauernfeind

Die Staatsstraße 2255 wurde in dem betroffenen Abschnitt komplett gesperrt. Die Sperre wird laut Polizei noch bis mindesten 16.30 Uhr bestehen. In einer ersten Meldung war von einer 50-jährigen Autofahrerin geschrieben worden, die Polizei hat diesen Fehler inzwischen korrigiert.

Titelfoto: NEWS5 / Bauernfeind

Mehr zum Thema Unfall: