Tödlicher Unfall: Auto mit drei Männern prallt gegen Baum

Oberellenbach - Im niederbayerischen Landkreis Straubing-Bogen hat sich am Donnerstag gegen 19 Uhr ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. 

Das Auto krachte gegen einen Baum und wurde wieder auf die Fahrbahn zurückgeschleudert.
Das Auto krachte gegen einen Baum und wurde wieder auf die Fahrbahn zurückgeschleudert.  © Alexander Auer

Wie die Polizei mitteilte, verlor der 36-jährige Fahrer eines Firmenwagens im Bereich Oberellenbach aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. 

Der Fahrer sowie sein 40-jähriger Beifahrer konnten sich selbstständig aus dem Wrack befreien und erlitten laut Polizei leichte bis mittelschwere Verletzungen. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Für einen 40-jährigen Mann, der sich auf der Rücksitzbank befand, kam jede Hilfe zu spät. Er starb noch an der Unfallstelle. 

Ein Gutachter soll nun den genauen Unfallhergang klären.

Das Auto ist nur noch ein Wrack. Es entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.
Das Auto ist nur noch ein Wrack. Es entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.  © Alexander Auer

Die Kreisstraße war für mehrere Stunden durch Kräfte der Feuerwehr sowie der Polizeiinspektion Straubing gesperrt. Eine Spezialfirma kümmerte sich um die auslaufenden Betriebsstoffe.

Titelfoto: Alexander Auer

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0