Tragischer Unfall auf Landstraße: Zwei Menschen sterben, 17-Jährige schwer verletzt

Burgenlandkreis - Tragisches Unglück im Burgenlandkreis (Sachsen-Anhalt): Bei einem Unfall am Montagmittag sind zwei Menschen ums Leben gekommen.

Zwei Menschen starben bei einem Unfall am Montag im Burgenlandkreis. (Symbolbild)
Zwei Menschen starben bei einem Unfall am Montag im Burgenlandkreis. (Symbolbild)  © dpa/Jan Woitas

Wie die Polizei mitteilte, stießen gegen 12.45 Uhr ein Kleintransporter (Fahrer: 42) und ein Multivan (Fahrerin: 53) auf der L209 zwischen Gleina und Baumersroda zusammen.

Der 42-Jährige und die 53-Jährige seien bei dem schweren Crash tödlich verletzt worden.

Die 17 Jahre alte Multivan-Beifahrerin habe schwere Verletzungen erlitten und sei per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Halle geflogen worden.

Autofahrer kann nicht mehr bremsen: Kind auf Fahrrad prallt gegen Windschutzscheibe
Unfall Autofahrer kann nicht mehr bremsen: Kind auf Fahrrad prallt gegen Windschutzscheibe

Laut Polizei ist die Ursache für den Crash noch unklar.

Der betroffene Bereich der Landstraße musste voll gesperrt werden.

Titelfoto: dpa/Jan Woitas

Mehr zum Thema Unfall: