Traktor ragt auf Gegenfahrbahn, schlitzt Auto auf: Fahrerin (28) bei Unfall verletzt

Rennertshofen - Kaum auszudenken, wie dieser Zwischenfall hätte ausgehen können! Ein betrunkener Traktorfahrer hat in Bayern mit einer Sämaschine ein Auto gestreift und dieses aufgeschlitzt.

Ein betrunkener Traktorfahrer hat in Bayern mit einem Teil seines Fahrzeugs ein Auto gestreift und dieses aufgeschlitzt. (Symbolbild)
Ein betrunkener Traktorfahrer hat in Bayern mit einem Teil seines Fahrzeugs ein Auto gestreift und dieses aufgeschlitzt. (Symbolbild)  © 123rf/bilanol

Auch eine Scheibe sei demnach auf der linken Seite zerbrochen, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Die 28 Jahre alte Autofahrerin hatte großes Glück, sie erlitt bei dem Unfall im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen lediglich leichte Verletzungen.

Der Zwischenfall ereignete sich den Angaben der Beamten nach am späten Donnerstagabend gegen 22.45 Uhr zwischen Rennertshofen und Neuburg.

Kilometerlange Umleitung: B95 an drei Stellen voll gesperrt
Erzgebirge Kilometerlange Umleitung: B95 an drei Stellen voll gesperrt

Der 29 Jahre alte Traktorfahrer sei vor der Kollision zu weit nach links geraten. Die Sämaschine ragte deshalb auf den Fahrstreifen der Frau.

Der Mann blieb unverletzt. Alarmierte Beamte rochen bei ihm aber Alkohol. Ein entsprechender Test ergab einen Wert von 2,36 Promille.

Der Mann musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Gegen ihn wird nun ermittelt.

Titelfoto: 123rf/bilanol

Mehr zum Thema Unfall: