Transporter fährt auf Autobahn in Stauende: 55-Jähriger stirbt

Heimburg - Nach einem Auffahrunfall am Mittwochmorgen auf der A36 ist ein 55-Jähriger gestorben.

Ein 55 Jahre alter Mann ist an den Folgen eines Auffahrunfalls auf der A36 gestorben. (Symbolbild)
Ein 55 Jahre alter Mann ist an den Folgen eines Auffahrunfalls auf der A36 gestorben. (Symbolbild)  © 1232rf/Bjoern Wylezich

Ein Kleintransporter sei gegen 9.31 bei Heimburg (Landkreis Harz) nahezu ungebremst in das an einem Stauende stehende Auto des Mannes gekracht, teilte die Polizei mit.

Der Transporter habe den Nissan dabei gegen die Mittelleitplanke geschoben und sei danach gegen ein weiteres Auto geprallt.

Der 24 Jahre alte Fahrer des Transporters wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Starke Regenfälle in nördlicher Oberlausitz: Mann stirbt!
Sachsen Starke Regenfälle in nördlicher Oberlausitz: Mann stirbt!

Auch der 55-Jährige kam zunächst in eine Klinik, starb dort jedoch an den Folgen des Unfalls.

Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Bernburg voll gesperrt werden.

Es entstand ein Sachschaden von etwa 60.000 Euro.

Titelfoto: 1232rf/Bjoern Wylezich

Mehr zum Thema Unfall: