Transporter kracht auf parkendes Auto: Fahrer durch Trümmerteile schwer verletzt

Schortens - Am Samstagnachmittag kam es auf einer Landstraße im niedersächsischen Schortens zu einem heftigen Verkehrsunfall. Eine Person wurde dabei schwer verletzt.

Der Transporter wurde bei dem Unfal stark beschädigt.
Der Transporter wurde bei dem Unfal stark beschädigt.  © Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Laut Polizei, übersah ein 54-jähriger Fahrer eines Kleintransporters gegen 15.15 Uhr ein am Straßenrand parkendes Auto samt Anhänger auf der Jeverschen Landstraße. Nahezu ungebremst krachte der Transporter auf das Gespann.

Dieses stand mit der linken Fahrzeugseite noch auf der Straße als es zur Kollision kam, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei.

Der 57-jähre Fahrer des parkenden Wagens hatte dieses vor dem Zusammenprall verlassen und stand neben der Fahrbahn. Er wurde durch die umherfliegenden Trümmerteile schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Tödlicher Unfall: Motorradfahrer kracht frontal in Sattelzug
Unfall Tödlicher Unfall: Motorradfahrer kracht frontal in Sattelzug

Auch der Transporter und das parkende Auto wurden stark beschädigt. Der Anhänger wurde nahezu komplett zerstört.

Der 54-jährige Transporter-Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon.

Der Anhänger wurde völlig zerstört.
Der Anhänger wurde völlig zerstört.  © Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Der Gesamtschaden wird nach derzeitigem Stand auf etwa 30.000 Euro beziffert.

Titelfoto: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Mehr zum Thema Unfall: