Transporter rast in Bushaltestelle: Mutter und ihr Baby sterben bei Unfall-Drama!

Würselen - Schrecklicher Unfall in Nordrhein-Westfalen! In Würselen ist ein Transporter in eine Bushaltestelle gerast und hat dabei eine Mutter und ihr Säugling erfasst und tödlich verletzt.

Eine Mutter und ihr Kind sterben, nachdem sie an einer Bushaltestelle wartend von einem Transporter erfasst wurden.
Eine Mutter und ihr Kind sterben, nachdem sie an einer Bushaltestelle wartend von einem Transporter erfasst wurden.  © Ralf Roeger/dmp press/dpa

Gegen 10.10 Uhr ereignete sich das Unfall-Drama auf der Aachener Straße in Würselen.

In Höhe der Haltestelle "Kaisersruh" krachte das Fahrzeug in die Haltestelle.

Wie die Aachener Polizei mitteilte, fuhr nach bisherigen Ermittlungsstand ein 19-Jähriger mit einem Kleintransporter auf der Aachener Straße in Richtung Würselen.

Zerfleischt sich die CDU jetzt selbst? Sachsen-MP Kretschmer sauer auf eigene Partei!
Michael Kretschmer Zerfleischt sich die CDU jetzt selbst? Sachsen-MP Kretschmer sauer auf eigene Partei!

Dabei soll er ein Überholmanöver gestartet und beim Wiedereinscheren die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben.

Der Fahrer kam rechts von der Straße ab und schoss dann in die Bushaltestelle.

Dort wartete eine 21-jährige Mutter mit ihrem Säugling. Beide wurden vom Transporter erfasst und tödlich verletzt.

Kind verstirbt noch an der Unfallstelle, Mutter wenig später im Krankenhaus - Ermittlungen dauern an

Wie die Polizei weiter meldet, verstarb das drei Monate alte Baby noch an der Unfallstelle. Auch die Mutter erlag wenig später im Krankenhaus ihren Verletzungen.

Zeugen versuchten vor Ort noch vergeblich erste Hilfe zu leisten. Sie "werden zurzeit seelsorgerisch und durch den Opferschutz der Polizei betreut", heißt es weiter in der Polizeimitteilung.

An der Unfallstelle gilt ein Tempo 50.

Die Fahrbahn ist zwischen der Krefelder Straße (BAB/Aachen-Zentrum) und der Klosterstraße in Würselen für den Verkehr gesperrt. Die Unfallaufnahme vor Ort wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Die polizeilichen Ermittlungen laufen.

Titelfoto: Ralf Roeger/dmp press/dpa

Mehr zum Thema Unfall: