Typ versucht mit abgerissener Tür und drei Rädern am Auto zu flüchten

Aachen - Wie in einer filmreifen Action-Szene hat ein junger Mann (22) in Herzogenrath bei Aachen nach einem Unfall versucht zu flüchten. Das ging aber schief.

Das Auto verlor bei dem Unfall einen Reifen. Eine Tür wurde abgerissen.
Das Auto verlor bei dem Unfall einen Reifen. Eine Tür wurde abgerissen.  © Polizei Aachen

Laut Polizei war der junge Mann mit seinem Auto in der Nacht zu Samstag gegen einen Ampelmasten gerast - vermutlich, weil er zu schnell war und die Kontrolle verloren hatte.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden die Beifahrertür und der Vorderreifen abgerissen.

Das hielt den Fahrer den Angaben zufolge nicht davon ab, auf drei Rädern weiterzufahren und dabei die Tür mitzuschleifen.

Heftiger Crash bei Kamenz: Ein Schwerverletzter nach Unfall mit drei Autos!
Sachsen Heftiger Crash bei Kamenz: Ein Schwerverletzter nach Unfall mit drei Autos!

Wenig später gab er dann jedoch auf. Der 22-Jährige war laut Polizei betrunken und hatte keinen Führerschein.

Der Gesamtschaden an der Ampel und dem Auto wurde auf rund 50.000 Euro geschätzt.

Titelfoto: Polizei Aachen

Mehr zum Thema Unfall: