Überholmanöver geht schief: Audi landet im Straßengraben

Geestgottberg (Seehausen) - Am gestrigen Sonntagvormittag kam es auf der B189 zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

Bei einem missglückten Überholversuch wurden in Seehausen zwei Personen verletzt.
Bei einem missglückten Überholversuch wurden in Seehausen zwei Personen verletzt.  © Polizeirevier Stendal

Gegen 11.20 Uhr war ein 55-Jähriger mit seinem Audi auf der B189 zwischen Seehausen und Wittenberge unterwegs, als er ausscherte, um einen vorausfahrenden Wagen zu überholen.

Als sich der Audi schließlich neben dem VW befand, beschloss dieser, zum Wenden anzusetzen. Dabei übersah er den Audi und rauschte seitlich in ihn hinein, das teilte das Polizeirevier Stendal mit.

Durch den Zusammenprall wurde der Audi in den Straßengraben gedrängt und musste geborgen werden.

Wegen Preisexplosion: Erster Vermieter dreht das heiße Wasser ab!
Sachsen Wegen Preisexplosion: Erster Vermieter dreht das heiße Wasser ab!

Die beiden Beifahrer des Audis und des VWs verletzten sich durch den Unfall leicht, die beiden Fahrer blieben unverletzt.

Es entstand hoher Sachschaden an beiden Autos.

Titelfoto: Polizeirevier Stendal

Mehr zum Thema Unfall: