Überholvorgang missglückt! Fünf Verletzte, darunter drei Kinder

Ziesendorf – Bei einem schweren Unfall in Ziesendorf im Landkreis Rostock sind am Mittwoch fünf Menschen verletzt worden.

Zahlreiche Rettungskräfte stehen an der Unfallstelle. Fünf Menschen wurden auf der L13 in Ziesendorf verletzt.
Zahlreiche Rettungskräfte stehen an der Unfallstelle. Fünf Menschen wurden auf der L13 in Ziesendorf verletzt.  © Stefan Tretropp

Laut Polizei ereignete sich das Unglück gegen 12.30 Uhr auf der L13 zwischen Ziesendorf und Schwaan.

Nach ersten Ermittlungen wollte die 32-jährige Fahrerin eines mit vier weiteren Insassen besetzten Fords ein anderes Auto überholen, als im Gegenverkehr ein Transporter entgegenkam.

Als die Fahrerin den Überholvorgang daraufhin abbrach und wieder einscheren wollte, verlor sie die Kontrolle über den Wagen. Der Ford kam nach rechts von der Fahrbahn ab, krachte gegen einen Baum und überschlug sich.

Alice Weidel und Alexander Gauland in Trauer: AfD-Abgeordneter Axel Gehrke ist gestorben
AfD Alice Weidel und Alexander Gauland in Trauer: AfD-Abgeordneter Axel Gehrke ist gestorben

Die fünf Insassen, zwei Erwachsene und drei Kinder, wurden verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Zahlreiche Rettungswagen, Notärzte, die Feuerwehr, Polizei und drei Rettungshubschrauber kamen zum Einsatz.

Die L13 war für mehrere Stunden voll gesperrt. Wie die Polizei mitteilte, beläuft sich der Sachschaden auf 7.000 Euro.

Der Wagen krachte gegen einen Baum und überschlug sich.
Der Wagen krachte gegen einen Baum und überschlug sich.  © Stefan Tretropp

Die Beamten bitten den Fahrer des weißen Transporters, sich bei der Polizei Bützow unter der Telefonnummer 038461/4240 zu melden.

Titelfoto: Stefan Tretropp

Mehr zum Thema Unfall: