Schwerer Unfall: Lkw schleudert von Autobahn in Wassergraben

Hamburg – Ein Lastwagen ist am frühen Samstagmorgen auf der A1 nahe Elsdorf im Landkreis Rotenburg verunglückt. 

Der Lastwagen landete im Graben.
Der Lastwagen landete im Graben.  © JOTO

Laut ersten Informationen kam der Fahrer gegen 5.45 Uhr mit seinem Laster nach rechts von der Fahrbahn in Richtung Hamburg ab.

Der Lkw mit Siloauflieger durchbrach den Wildschutzzaun der Autobahn und schleuderte in einem Wassergraben. 

Dabei zog sich der Fahrer schwere Verletzungen zu. Er musste vom Rettungsdienst und der Polizei durch eine Seitenscheibe des verkeilten Fahrzeuges befreit werden. 

Warum er mit dem Lastwagen von der gerade verlaufenen Autobahn abkam, ist bisher unklar. Sekundenschlaf kann nicht ausgeschlossen werden. 

Die Feuerwehr richtete in dem Wassergraben aufgrund des aufgerissenen Diesel-Tanks Ölsperren ein. 

Für die Bergungsarbeiten mit einem Kran muss die Autobahn zwischen Bockel und Elsdorf in den nächsten Stunden in Richtung Hamburg auf eine Spur verengt werden. Die Polizei rechnet mit Verkehrsbehinderungen.

Rettungskräfte mussten den schwer verletzen Fahrer befreien.
Rettungskräfte mussten den schwer verletzen Fahrer befreien.  © JOTO

Titelfoto: JOTO

Mehr zum Thema Unfall A1:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0