Unfall auf der A1: Auto überschlägt sich auf schneeglatter Straße

Buchholz - Am Mittwochabend hat es auf der A1 in Richtung Hamburg einen dramatischen Unfall gegeben, bei dem ein 23-jähriger Mann verletzt wurde.

Das Fahrzeug blieb auf dem Dach am Straßenrand liegen.
Das Fahrzeug blieb auf dem Dach am Straßenrand liegen.  © Polizei

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei sollen die schneeglatten Straßenverhältnisse die Ursache dafür gewesen sein, dass der 23-Jährige gegen 20.40 Uhr die Kontrolle über seinen Wagen verlor.

Der junge Fahrer wollte mit seinem Auto von der Autobahn 1 auf die A261 in Richtung Hamburg fahren, als der Wagen nach links von der Fahrbahn abkam, sich überschlug und auf dem Dach liegen blieb.

Der Fahrer hatte allerdings Glück im Unglück: Er wurde mit nur leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Unfall A1: Tödlicher Unfall auf der A1! Mann steigt aus und wird von Auto erfasst
Unfall A1 Tödlicher Unfall auf der A1! Mann steigt aus und wird von Auto erfasst

An dem Wagen entstand dagegen ein enormer Schaden. Er musste abgeschleppt werden.

Der Autobahnzubringer blieb für die Dauer der Bergungsarbeiten voll gesperrt.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Unfall A1: